Unser Angebot: Nutzen Sie unsere kostenlose Erstanalyse!

Kompetenter Berater für SEO gesucht?

competent SEO consultant
GF Klaus Huber über
15 Jahre SEO Erfahrung
Sie möchten SEO selbst machen und suchen fachkundige Beratung?
Sie möchten SEO zum Teil selbst machen, benötigen aber auch aktive Unterstützung?
Oder möchten Sie doch lieber SEO komplett in Expertenhände legen?
Sprechen Sie uns an, wir finden die passende Lösung für Sie!

SEO Beratung direkt vom SEO Tool Hersteller KingCON erhalten!

Setzen Sie bei der Wahl Ihres SEO-Beraters besser auf Experten-Know-how:
  • SEO Beratung aus über 15 Jahren Erfahrung und +2000 Projekten
  • SEO-Experten mit Google Adwords/Ads-Zertifizierung
  • Agentur-eigene SEO-Tools machen Analysen möglich, die so nur wenige andere Anbieter bieten können
  • Kunden wie Paypal und Audi vertrauen uns. Wir werden auch Ihre Erwartungen erfüllen und Sie ehrlich und nachvollziehbar über Ihre Möglichkeiten informieren.

Referenzen sind eine weitere gute Quelle zur Einschätzung der Fähigkeiten vom Berater für SEO:

Viele Kunden können Ihnen bestätigen, dass wir Top-Positionen für sie erreicht haben und über Machbares seriös aufklären. SEO ist auf Dauer gesehen eine gute und sinnvolle Strategie, wenn Sie nicht nur eine Top-Position in Google halten können, sondern darüber auch nachvollziehbar neue Aufträge "generiert" werden und Sie damit mehr Umsatz bzw. Gewinn erwirtschaften.

Was kostet eine SEO Beratung?

Mit unserem Beratungsangebot bleiben Sie flexibel. Wir gehen individuell auf Ihre Wünsche beim Thema SEO ein.
Deswegen können Sie unsere Berater stundenweise buchen. Probieren Sie es aus!
150 netto
SEO Beratung
Berater: Geschäftsführer
Klaus Huber
1 Stunde
400 netto
SEO Beratung
Berater: Geschäftsführer
Klaus Huber
3 Stunden
1000 netto
SEO Beratung
Berater: Geschäftsführer
Klaus Huber
1 Arbeitstag
(8 Std.)

Häufige Fragen zur SEO Beratung

Wie läuft die SEO Beratung ab?
1. Kostenloses Erstgespräch: Wir reden nach einem SEO-Audit über den momentanen Ist-Zustand Ihrer Webseite oder Ihres Onlineshops. Sie klären Ihren Berater über Ihr Vorwissen zu SEO auf, damit wir möglichst genau auf Ihre Situation eingehen können. 2. SEO-Analyse: Nach Ihrer Buchung der SEO-Beratung analysieren wir Onpage- und Offpage-Bereiche Ihrer Webpräsenz und entwicklen eine sinnvolle SEO-Strategie. Wir legen einzelne Handlungsschritte fest und planen die Umsetzungsmöglichkeiten dafür. 3. SEO-Beratung: Zu Ihrem Wunschtermin findet die eigentliche Beratung telefonisch oder über Skype statt. Schritt für Schritt bekommen Sie Ihre individuellen Handlungsempfehlungen, um Ihre Webseite sinnvoll für Google und Nutzer zu optimieren. Sie bestimmen, wie ausführlich einzelne SEO-Kennzahlen und Bereiche erläutert werden sollen. Die Beratung gibt Ihnen die Möglichkeit, alles live an Ihrer Website umzusetzen oder auch erst später danach.
Können Sie mich zu SEO und SEA beraten?
Ja, dafür gibt es bei uns spezialisierte SEO und SEA Berater. Wir kennen uns sehr gut mit verschiedenen Mitteln im Onlinemarketing aus und wissen, wie man gezielt Synergien unterschiedlicher Maßnahmen nutzen kann. Ganz besonders eignet sich die Kombination aus Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenwerbung. Sprechen sie uns einfach darauf an!
Warum geht es nicht mehr ohne SEO?
Ein tolles Webdesign oder eine informative Homepage reichen 2020 nicht mehr aus, um auch von Usern im Web gefunden zu werden. Dafür gibt es mittlerweile schlicht zu viele Webseiten (momentan in etwa 1,6 Milliarden laut www.internetlivestats.com), und man findet sich ohne Hilfe in diesem Websites-Dschungel nicht zurecht. Suchmaschinen ordnen die Websites, damit sie möglichst genau zu den Suchanfragen der Nutzer, nämlich den eingegebenen Keywords (Schlüsselbegriffen) passen. Die Suchmaschinenoptimierung sorgt dafür, dass Google, Bing oder andere erkennen, wie bedeutsam die eigene Webseite zu verschiedenen Suchbegriffen ist. Aber SEO ist innerhalb von etwa 20 Jahren ein weites Feld geworden. Zu Anfangszeiten der Suchmaschinenoptimierung war es noch relativ einfach, mit Hilfe von häufig verwendeten Schlüsselbegriffen auf der zu optimierenden Seite und dank zahlreicher unsauberer Methoden im OffPage-Bereich die eigene Website schnell im Ranking nach vorne zu bringen. Doch Google hat im Laufe der Jahre durch zahlreiche Algorithmus-Updates die Suchmaschinen so intelligent gemacht, dass Verstöße gegen Webmaster-Richtlinien leicht erkannt werden und die Bedeutung von Webseiten für Nutzer immer besser eingeordnet werden kann. Dass der Suchmaschinengigant dabei auf künstliche Intelligenz setzt (KI, bei Google bekannt als "RankBrain"), ist kein Geheimnis mehr. Fazit: Wenn Sie mit Ihrer Webpräsenz Geld verdienen möchten, dann müssen Sie unbedingt dafür sorgen, dass Ihre Homepage oder Ihr Onlineshop auf Seite 1 bei den Suchergebnissen erscheinen. Kaum ein Nutzer klickt auf die Ergebnisse von Seite 2 oder noch weiter hinten. Das funktioniert wirtschaftlich gerechnet langfristig sinnvoll nur mit SEO (SEA als Alternative ist auf Dauer eine eher teure Investition).
Was sind aktuelle Tipps der SEO Beratung 2020?
Sie fragen sich mit der eigenen Homepage bestimmt: Wo fange ich bei SEO am besten an? Was sind die wichtigsten Rankingfaktoren 2020? Wer als SEO-Berater oder Suchmaschinen-Optimierer heutzutage tätig wird, der muss aktuelle Trends genau verfolgen und schnellstmöglich umsetzen können. Deshalb haben wir für Sie einige Neuerungen und bewährte Methoden zu Empfehlungen zusammengefasst: 1. Wichtigste Rankingfaktoren berücksichtigen: Beachten Sie zuerst die Einflussgrößen, die am meisten die Reihenfolge der Suchergebnisse beeinflussen. Als erstes muss das technische Fundament stimmen, damit Google Ihre Website und den Content richtig indexieren kann. Danach sollten Sie gute, sorgsam aufbereitete Inhalte erstellen, die Ihre Nutzer bestmöglich zufrieden stellen. Und erst dann wird das Generieren von wertvollen Backlinks wichtig. 2. Reihenfolge für reichweitenstarken Content einhalten: Zuerst die Keyword-Recherche, dann die Suchintention bestimmen und Mitbewerber analysieren, Content nach SEO-Vorgaben erstellen und auf seriösen Seiten bewerben. 3. Aktuelle relevante Faktoren einkalkulieren: 2020 steigt voraussichtlich die Bedeutung der Rankingfaktoren wie
  • optimale Nutzerfreundlichkeit (gemessen an Nutzersignalen wie Clickrate u. a.)
  • die Aufbereitung für Sprachsuche (steigende Anzahl an Suchen mit Alexa, Siri usw.), z. B. mit mehr W-Fragen im Text
  • die Nutzung von semantischen Daten bzw. Structured Data, um auch in den Featured Snippets zu erscheinen (denn über 50 % der Suchen enden ohne Klick mit Anzeige der SERPs)
  • die Optimierung der vertikalen Suche (für Kategorien wie Bilder, Shopping, News, ...)
  • Local SEO für mehr Kunden vor Ort anstelle von Traffic auf der eigenen Website